Startseite | Sitemap & Reisen

Tagesschau Politik News - aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten über die Politik in der Schweiz und News aus aller Welt.
Eine Dienstleistung von SF1.tv, stündlich aktualisiert.

Politk-News, aktuelle Nachrichten aus aller Welt

Bundesweite Razzia wegen Spionageverdacht gegen Iran

Seit längerem liegt die Bundesregierung mit dem Iran wegen mutmaßlicher Spionage im Clinch. Nach der Verhaftung eines iranischen Agenten wurde kürzlich der Botschafter einbestellt. Nun gab es bundesweite Razzien.

Australien bietet zwei Millionen für Rettung des Great Barrier Reefs

In den vergangenen zwei Jahren hat eine großflächige Korallenbleiche massive Schäden am Great Barrier Reef verursacht. Australien reagiert darauf nun mit einem ungewöhnlichem Wettbewerb. Von Lena Bodewein.

EU bietet Großbritannien Ausstieg aus dem Brexit an

Charmeoffensive in Richtung London: EU-Ratspräsident Tusk und Kommissionspräsident Juncker haben Großbritannien einen Verbleib in der EU angeboten. Die Herzen seien offen, sagte Tusk. Sie wittern eine Schwäche im Lager der Brexit-Befürworter.

Hendricks glaubt an rasches Glyphosat-Aus

Bundesumweltministerin Hendricks ist optimistisch, dass die Tage des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat in Deutschland gezählt sind: Noch 2018 solle die private Verwendung beendet sein. Dabei bleibt das GroKo-Sondierungspapier in diesem Punkt vage.

Bitcoin-Kurs sackt erneut weiter ab

Es sind harte Zeiten für die erfolgsverwöhnten Bitcoin-Fans. Erneut verzeichnete der Kurs einen schweren Einbruch. Seit dem Rekordhoch im Dezember hat die Digitalwährung etwa 40 Prozent an Wert verloren.

Zahl der Einwohner Deutschlands gestiegen

Die Einwohnerzahl der Bundesrepublik wächst: Ende 2016 lag sie bei 82,5 Millionen Menschen. Vor allem die Zuwanderung ist im fünften Jahr in Folge der Grund für einen Bevölkerungszuwachs.

Attentat im Kosovo: Serbischer Politiker erschossen

Er galt als einer der wichtigsten serbischen Politiker im Kosovo: Jetzt wurde Oliver Ivanovic vor seiner Parteizentrale erschossen. Das verschärft die Spannungen in der Region.

Bei Großer Koalition: AfD will Vorsitz im "Königsausschuss"

Der Haushaltsausschuss gilt als "Königsausschuss". Sollte es zu einer Großen Koalition kommen, fordert die AfD den Vorsitz des Gremiums nun für sich. Als dann größte Oppositionspartei, so Co-Fraktionschefin Weidel, habe man Anspruch darauf. Auch zwei weitere Posten wolle man besetzen.

Gospelstar Edwin Hawkins gestorben

Der Gospelsong "Oh Happy Day" hat ihn weltberühmt gemacht: Der US-Sänger Edwin Hawkins ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Hawkins gilt als Mitbegründer der modernen Gospelmusik und war auch in der Popwelt erfolgreich.

Zahl der Asylsuchenden 2017 deutlich zurückgegangen

Die Zahl der Asylsuchenden ist im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. 2017 kamen rund 186.000 Asylsuchende nach Deutschland. Das waren deutlich weniger als im Jahr davor und nur noch ein Fünftel der Zahl von 2015.

"Alternative Fakten" zum Unwort des Jahres 2017 gekürt

Bei Trumps Amtseinführung seien so viele Zuschauer wie nie zuvor gewesen, behauptete das Präsidenten-Team. Eine nachweisliche Lüge, die die Trump-Beraterin als "alternative Fakten" zu erklären versuchte. Der Begriff ist nun in Deutschland zum Unwort 2017 gekürt worden.

Antwerpen: Zwei Tote nach Explosion

Bei einer schweren Explosion sind in Antwerpen drei Wohnhäuser zerstört worden. Am Morgen bargen die Helfer zwei Todesopfer aus den Trümmern. Möglicherweise war ein Gasleck Auslöser des Unglücks.

Tagesschau - Politik News und aktuelle Nachrichten

Tödlicher Rassismus in den USA allgegenwärtig

Weisser US Polizist erschiesst gezielt aus nächster Nähe wehrlosen Afroamerikaner. Grund des Mordes durch den Beamten: Das Opfer verkaufte CD's vor einem Shop.
Wetten, der Mörder wird niemals zur Rechenschaft gezogen.
In den USA absolut normal - Rassismus pur!

Baton Rouge, 07.07.2016

US-Polizist erschiesst Schwarzen im Auto

Der 32-jährige Schwarze Philando Castile ist bei einer Verkehrskontrolle im US-Bundesstaat Minnesota erschossen worden. Nach Angaben von Castiles Freundin, die dabei war, habe er nur seinen Führerschein zeigen wollen, als der Polizist auf ihn schoss. Zuvor habe Castile angegeben, eine legale Waffe bei sich zu tragen. Der Vorfall ereignete sich nur wenige Stunden, nachdem auch in Louisiana ein Schwarzer von einem Polizisten erschossen worden war.

US-Polizist erschiesst einen Schwarzen im Auto

Der 32-jährige Schwarze Philando Castile ist bei einer Verkehrskontrolle im US-Bundesstaat Minnesota erschossen worden. Nach Angaben von Castiles Freundin, die dabei war, habe er nur seinen Führerschein zeigen wollen, als der Polizist auf ihn schoss. Zuvor habe Castile angegeben, eine legale Waffe bei sich zu tragen. Der Vorfall ereignete sich nur wenige Stunden, nachdem auch in Louisiana ein Schwarzer von einem Polizisten erschossen worden war.
Binnen 48 Stunden sind in den USA zwei schwarze Männer von der Polizei erschossen worden. Zwei Mal zeigen verstörende Videos die Szenen. Zwei Mal heißt es, die Opfer hätten eine Waffe bei sich getragen. Zum wiederholten Mal wird die Frage laut, was geschehen wäre, wenn die Opfer weiß gewesen wären.
In Falcon Heights im US-Bundesstaat Minnesota starb der 32-jährige Philando Castile im Krankenhaus, nachdem ein Polizist bei einer Fahrzeugkontrolle mehrfach auf ihn geschossen hatte. Das berichtet unter anderem die Zeitung Minneapolis StarTribune. Die Polizei bestätigte den Vorfall.
07.07.2016 Quelle: Süddeutsche Zeitung

Was sind die USA bloss für ein Land?
Die USA haben sich seit der "Wildwestzeit" keinen Deut weiterentwickelt. Abschaum wohin man schaut. Ein Präsident als Massenmörder (Drohnenangriffe werden direkt durch Obama bewilligt), Mörder als Politiker, Mörder als Soldaten, Mörder als Polizisten.... In diesem Staat wurden selbst mehrere gewählte Präsidenten ermordet. Der letzte (Mord an Kennedy) ist bis heute nicht vollkommen aufgeklärt. Absolut abscheulich dieses Amerika!

07.07.2016 HUS

Amerika im Bürgerkrieg: Weiss gegen Schwarz

Am letzten Freitag 08.07.2016 wurde wieder ein Schwarzer auf offenere Strasse in Houston / Texas durch Polizisten mit 10 Schüssen (3 Kugeln in den Kopf) getötet. Das Video zeigt, wie der Schwarze trotz erhobenen Händen ohne Vorwarnung eiskalt hingerichtet wurde.

Link zum Video der Hinrichtung eines Schwarzen durch Polizisten.

Das ist nun bereits der dritte Vorfall in einer Woche dieser Art, welcher durch ein Video belegt werden kann. Wieviele Dutzend Schwarze in den USA wöchentlich durch Militär, FBI und Polizei ermordet werden, kann nur erahnt werden. In den seltesten Fällen gibt es dazu Videoaufnahmen. Damit gehören die USA weltweit an die Spitze aller Unrechtsstaaten. Nicht zu vergessen all die Drohnenopfer, welche ohne Beweise und Gerichtsurteile weltweit durch die USA ermordet werden. Wie lange will und kann die restliche Welt dies noch tolerieren?


10.07.2016 HUS