Startseite | Sitemap & Reisen
Sie sind hier: Startseite » Themen / News » Gesellschaft

Pflichtfach Sexualkundeunterricht Quo vadis?

In den Schweizer Schulen soll demnächst das neue Pflichtfach Sexualkundeunterricht eingeführt werden.
Im Rahmen von Harmos wird das von den Behörden selbstverständlich stillschweigend und flächendeckend
eingeführt, weil die kantonalen Parlamente dazu nichts mehr mitzureden haben. Selbst wenn die kantonalen
Parlamente eine Mitsprache hätten, sie würden das ohnehin willig abnicken!
Das neue Pflichtfach steht in einem Spannungsfeld von Ausbildung, Kindermissbrauch im Sinne der sexuellen
Ausbeutung, Prostitution sowie sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen. Nachdem wir die
Grundzüge der Geschichte1 kennen und wissen, was unsere Behörden (Parlamente, Regierungen und Gerichte)
in Bund und Kantonen bereits alles angestellt haben2, wollen wir der Frage nachgehen, wer daraus
einen Nutzen ziehen wird.
"Pflichtfach Sexualunterricht" weiter lesen.... [284 KB]

Beitrag von Alex Brunner Wetzikon, 12.06.2010

info@brunner-architekt.ch
www.brunner-architekt.ch