Startseite | Sitemap & Reisen
Sie sind hier: Startseite » Archiv

Abstimmung zur Invalidenversicherung IV

Am 27. September stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung (IV) ab.

Die Invalidenversicherung (IV) ist hoch verschuldet. Deshalb will der Bundesrat die Mehrwertsteuer zugunsten der IV für sieben Jahre erhöhen. Ausser der SVP unterstützen alle grösseren Parteien und wichtigen Verbände die Vorlage. Doch die Mehrwertsteuererhöhung ist auch in der Wirtschaft umstritten.

Dazu ein von Alex Brunner recherchierter Artikel über die Hintergründe zur kommenden IV-Abstimmung.

Ein kurzer, kritischer Auszug aus dem Artikel über die AHV und IV:

< Aufgrund der Entstehungsgeschichte stellen wir fest, dass die Alters‐ und Hinterbliebenen‐ sowie die Invalidenversicherung nicht aus freiem Willen des Volks entstanden ist, sondern in den Organisationen des Geldadels ausgebrütet wurde. Somit standen garantiert nicht uneigennützige Überlegungen im Vordergrund.
Wie bereits festgehalten, wurden dabei Gelder akkumuliert, an die der Geldadel, vertreten durch die Grossbanken nicht herangekommen wäre, mit deren Anlagen er fette Kommissionen einstreichen konnte. Zudem kann man sich an diesen Fonds (AHV und neu der IV) wie üblich mit kriminellen Methoden bereichern, deren Praktiken die Politik blind deckt, weil unsere „Volksvertreter“ dieser Mafia hörig sind und weil sie unser Recht auf Kontrolle, die Demokratie, abgeschafft haben. >

Lesen Sie den ganzen , aufwendig recherchierten Artikel Abstimmung zur Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung IV [231 KB] (PDF zum downloaden).


Beitrag eingesandt von:

Alex Brunner
Architekt HTL
Bahnhofstrasse 210
CH-8620 Wetzikon
info@brunner-architekt.ch
www.brunner-architekt.ch